News Zwergkaninchen-AG

Jahreshauptversammlung des Grenzlandkreisverbandes Borken vom 14. April 2012 im Vereinsheim W 39 Bocholt Gegen 15.00 Uhr begrüßte der 1.Vorsitzende Helmut Thiery die zahlreich erschienenen Delegierten der Vereine. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Hermann Bovenkerk und Hans Hellenkamp. Der verstorbenen Mitglieder wurde durch erheben von den Plätzen gedacht.
Zahlreiche Ehrennadeln konnten übergeben werden. Besonders sei hier Hans Hellenkamp erwähnt, der zum Ehrenmitglied unseres Landesverbandes ernannt wurde. Rainer Hellenkamp (Maria Veen) und Werner Stellermann (Vreden) erhielten die Große Goldene Nadel. Auch zahlreiche Urkunden konnten verteilt werden. Auf die Verlesung der Niederschrift wurde verzichtet. Ausführlich ging der 1.Vorsitzende Helmut Thiery auf die Mitgliederentwicklung in unserem KV ein. Auch die Zucht und Ausstellungsfreude unserer KV Mitglieder fand lobende Erwähnung. Er verlas die zahlreichen Sieger und Platzierten.

Andreas Bertelmann lobte die vorbildliche Abgabe der Daten zur Tierbestandserfassung. Es habe keine Probleme gegeben. Hubert Arping berichtete von der an die Euregio Schau angeschlossenen Landes Herdbuchschau. Franz Josef Wissing bedankte sich für die pünktliche Abgabe der Mitgliedermeldungen. Auch er bestätigte einen reibungslosen Ablauf. Lediglich ein Verein hätte noch mit teilweise veralteten Formularen gearbeitet. Burkhard Schmidt berichtete von den Aktivitäten der Jugendgruppen und bedankte sich besonders bei den Verantwortlichen des W 173 Gronau Epe für die tadellose Durchführung der Kreisjugendschau und die Gründung und Betreuung einer Kaninhop Gruppe.
Rolf Kamperschroer berichtete über die Öffentlichkeitsarbeit im KV Borken und bedankte sich bei Manfred Kuiper für die Bearbeitung der Homepage unseres KV. Thomas Rieswick berichtete über die Ausstellungsaktivitäten unseres KV. Er bemängelte das Schulungsinteresse. Jürgen Bockenfeld konnte von einem ausgeglichenen Kassenbestand berichten.  Die Kassenprüfer Reinhold Kortstegge und Benno Schierenberg bescheinigten dem Kassierer eine tadellose Kassenführung.
Seitens des W 165 Vreden wurde angeregt, bei Aktivitäten von Jugendgruppen im KV andere Jugendgruppen teilnehmen zu lassen.
Reinhold Kortstegge beantragte die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2011.
Die Entlastung erfolgte einstimmig. Die Kassenprüfung 2012 werden Benno Schierenberg und Michael Wassing übernehmen.
Jürgen Hölter berichtete über den Stand der Vorbereitungen zur Landesclubschau mit angeschlossener Kreisschau. Aufgrund der Vielzahl der Clubzüchter im KV Borken werden etwa 300 Kaninchen auf der Kreisschau erwartet. Jürgen bat um verlässliche Mithilfe aller Kreisverbände um diese Großveranstaltung bewältigen zu können. Das Einsetzen soll am 27.12.2012 vormittags stattfinden.
Thomas Rieswick stellte 8 Vorschläge zur finanziellen Unterstützung der Kreisschau vor, die er mit Hubert Arping und Josef Büdding ausgearbeitet hatte. Alle Vorschläge wurden umfangreich diskutiert und hinterfragt. Bei einer abschließenden Abstimmung wurde mehrheitlich beschlossen bei gleich bleibendem Standgeld zukünftig auf das Preisgeld zu verzichten. Der KV Zuschuss, der vorher auch als Preisgeld ausgeschüttet wurde verbleibt in der KV Kasse.
Die Kreisjugendschau am 08.und09. September 2012 richtet der W 563 Gescher im St. Antonius Kindergarten in Gescher aus. Am 09.September 2012 wird auch wieder die KV Schulung stattfinden. Ein Thema soll die aktuelle Haltungsverordnung für Zucht und Mastkaninchen sein.
Der W 165 Vreden wird die Kreisschau 2013 in Vreden ausrichten.
Der W 2 Ahaus beantragte eine zentralere Verlegung des Tagungslokals. Nach ausgiebiger Diskussion standen 4 Tagungslokale zur Verfügung. Mehrheitlich wurde beschlossen die Kreistagung zukünftig im Vereinsheim des W 160 Stadtlohn auszurichten. Weitere Tagungsstätten waren, Vereinsheim W 39 Bocholt, Gaststätte Hof zum Ahaus, und die Gaststätte Bennemann in Südlohn.
{gallery}kv-fruehjahrstagung-2012{/gallery}




 

Facebook

Rassekaninchen

IMG_9244.JPG
Zum Seitenanfang